C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell

Die Drehtisch- oder Karussell-Pressen werden auf der Basis einer C-Presse erstellt. Der über Servomotoren angetriebene Drehtisch kann mit 2 bis 16 Werkstückaufnahmen ausgestattet werden. Er ermöglicht die gefahrlose Beladung und Entnahme der Werkstücke und zudem eine hohe Produktionsgeschwindigkeit der hydraulischen Presse. Da die Bestückung außerhalb der Presse erfolgt, ist die Beladung zudem rückenschonender für die Mitarbeiter. Die Maschine kann auch mit einem Auswerfer und einer Rutsche ausgestattet werden. Zudem ist die C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell gut für die Roboter-Bestückung geeignet.

HIDRALMAC hat eine große Erfahrung bei der Fertigung dieser Pressen. Mehrere Hundert derartiger Maschinen wurden im Laufe der Jahre gefertigt und arbeiten teilweise schon 10-15 Jahre zur Zufriedenheit der Kunden. Die C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell ist eine sehr sichere und schnelle Presse, da die Teile-Entnahme und Bestückung auf dem Drehteller vor der Presse erfolgt. Der Drehteller arbeitet mit bis zu 0,01 mm Genauigkeit. Es können bis zu 16 Teile eingelegt werden, daher sind diese Maschinen ideale Produktionspressen für kleine Teile.

Spezialist für C-Ständerpressen

HIDRALMAC fertigt C-Ständerpressen mit großem Erfolg bereits seit mehr als 22 Jahren. Es gibt im Kundenkreis einige Firmen, die mehr als 200 derartige Pressen von HIDRALMAC im Einsatz haben. Die hydraulsichen C-Pressen können genau nach Kundenwunsch gefertigt werden. Einbauhöhe, Verfahrweg, Tischgröße, Tischhöhe, Stösselgröße, Geschwindigkeit usw. sind dabei vom Kunden frei wählbar.

Zur Grundaustattung der Pressen gehören eine Innenraumbeleuchtung, die Monitorsteuerung auf einem Schwenkarm, eine bewegliche Zweihandbedienung, eine elektrische Ölkühlung, SICK-Lichtschranken, mechanische Stösselstützen, ein Schutzgehäuse mit verstellbaren Stäben an den Seiten (durch die Material zugeführt werden kann).

Besonderheiten der C-Pressen:

  • Sicherheitstechnik von SICK
  • Hydraulik von BOSCH/REXROTH
  • Steuerungstechnik und Elektrik von Siemens

Die Standardmaschine C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell kann durch Zubehör wie

  • Auswerfer
  • Tiefzieheinrichtung
  • Plattenheizung
  • Materialzuführung
  • Drehtisch
  • Ausziehtisch
  • Materialrutschen usw.

dem genauen Anwendungsfall angepasst werden.

Die Maschinensteuerung der Presse kann ebenfalls genau nach Kundenwunsch erstellt werden. Die Standardmaschine hat eine Siemens S7 1200,1300 oder 1500 Steuerung mit einem 9 Zoll Touchscreen-Monitor. Der Verfahrweg, der Druck der Haltepositionen und die Geschwindigkeit sind über den Monitor individuell einstellbar. Weiter können Sie selbst die Position für den Start des Pressvorgangs definieren. Die Eingabe einer Haltezeit für den Pressvorgang ist ebenfalls möglich. Zur Steuerung dieses Pressen-Modells gehört auch ein Stückzähler.

Hier einige der Einsatzgebiete dieser C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell:

Beispielswiese in der Gummiverarbeitung kommt diese Presse zum Einsatz, u.a. zum Vulkanisieren, Stanzen, Prägen, Heiß-Verformen von Gummi- und Verbundprodukten.

Auch in der Metallverbeitung ist sie perfekt einsetzbar zum Stanzen, Prägen, Entgraten, Verformen, Richten, Biegen, montieren, verbinden.

In der Pulververarbeitung kann die Presse zur Herstellung von Sinterfiltern, Herstellung von Tabletten, Mineralsteinen, Feuerfest-Isolierelementen, Bremsbelägen und Keramik-Elementen dienen. Auch in der Kunststoff-Verarbeitung sind ihre Einsatzgbeiete das Stanzen, Prägen, Verformen, Verbinden, montieren sowie Heiß-Verformen.

Die hydraulsiche C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell ist eine echte Alternative zu mechanischen Pressen. Sie ist leicht, schnell und produktiv und ideal geeignet zum Stanzen, Biegen, Verformen usw.

Der HIDRALMAC Produktkatalog

Bitte laden Sie sich unseren Produktkatalog im *.pdf Format herunter.
Hier finden Sie weiterführende Informationen über
HIDRALMAC Europe GmbH sowie unsererem Leistungs- und Produktportfolio.

Senden Sie uns eine E-Mail

Bitte bestätigen Sie diese Frage vor dem Ausfüllen und abschicken des Formulares.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wünschen Sie einen Rückruf? (Falls ja, bitte Telefonnr. angeben)
JaNein

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht