DHC Platin Release

Hidral-Mac startet mit der hydraulischen Falzmaschine Platinum auf dem Weltmarkt.

Bürgermeister Marcelo würdigt die Vorstellung der neuen Maschine der Firma Hidral-Mac

Der Bürgermeister Marcelo Barbieri ehrte am Mittwoch (26) den Start der hydraulische Falzmaschine DHC auf dem Weltmarkt, hergestellt von der Firma Hidral-Mac in der Region von Araraquara. Das Ereignis fand in der Firmenzentrale in Jardim Regina statt.

Marcelo hob die Qualität der in Araraquara hergestellt en Anlagen hervor, die zunehmend den internationalen Markt gewinnen. „Es ist ein Stolz für unsere Stadt, mit HIDRAL-MAC ein Unternehmen zu haben, das Maschinen mit 100 % brasilianischer Technologie herstellt und mit Finanzierungen für Käufer durch die Nationalbank für wirtschaftliche und soziale Entwicklung und die Schaffung von mehr als 200 direkten Arbeitsplätzen sorgt.“ sagte er.

Er führte weiter aus, dass die geographische Lage der Stadt und seine Dank technischen Schulen wie Senai, Senac, Industrial und Sesi hochqualifizierten Arbeitskräfte für Unternehmen, die sich in Araraquara niederlassen, ein enormer Vorteil sind.

„Hidral-Mac verfügt über qualifizierte Fachkräfte, die sich ernsthaft und engagiert mit dem Unternehmen und ihrer Arbeit identifizieren und deshalb Märkte in Mexiko, Italien, Spanien und Argentinien erobern konnte. Unsere lokale Wirtschaft ist in voller Entwicklung. Die Firma Randon baut eine Fabrik neben dem Parque das Hortênsias für Waggons und LKW-Aufbauten für den Alkoholsektor. Letzte Woche haben wir den Vertrag zur Installation neben dem Schienengelände mit der Hyundai Rotem unterzeichnet, die Züge herstellt. Wir haben große Ressourcen mit Firmen wie Hidral-Mac, Randon, Hyundai Rotem, Ibayo CLK und anderen Unternehmen “ fügte der Bürgermeister hinzu.

Neue hydraulische Falzmaschine Hidral-Mac

Der Vorstandsvorsitzende der Hidral-Mac, Diego Teixeira, bedankte sich für die Unterstützung der Gemeinde, der Mitarbeiter und Kunden. „Wir beginnen eine neue Etappe durch die Markteinführung der neuen Maschine, die viel Engagement und gewagte Entscheidungen der Beteiligten im Projekt verlangte. Wir glauben an Brasilien und Araraquara „, betonte er.

Eine der ersten DHC-Biegemaschinen erwarb der Unternehmer Donizete Constâncio von der Fa. Suporte Rei aus Cajuru (SP). „Eine robuste Maschine, einfach zu bedienen, die unsere Produktivität von Autoteilen erhöhen wird“, fasste er zusammen.

Mit der gleichen Aussage zeigt sich auch Unternehmer Marcos Duarte, ebenfalls aus Cajuru (SP), optimistisch mit der neuen Anlage. „Ich habe schon andere Maschinen Hidral-Mac und jetzt werden wir die Herstellung von besonderen Automobilteile mit der neuen Maschine beschleunigen“, sagte er zuversichtlich.

Silvia Simões und Roberto Silva vom Verwaltungsrates der Hidral-Mac waren bei der Einführung der DHC dabei.